von Martje

Der nördlichste Wikingermarkt in Deutschland

August 18, 2017 in Öffnungszeiten von Martje

alle Teilnehmer des letzten jahres als Wikinger auf dem Gruppenfoto

Diesen Titel könnte der Markt, auf den wir an diesem Wochenende sind, auch haben. Dort, in Wallsbüll, findet am 19. und 20. September die „Schlacht um Wallsbüll“ statt. Um eine nachgebaute wikingerzeitliche Hofanlage names Valsgaard herum wird an diesem Wochenende der Markt aufbaut. Kommt vorbei! Wo? Auf der A7 nach Norden, letzte Abfahrt vor der Grenze runter, in Richtung Westküste / Zugverladung Sylt / Niebüll auf der B 199 bis nach Wallsbüll und dort der Ausschilderung nach „Freizeitanlage“ bzw. „Wikingermarkt“ folgen.

Valsgaard Logo

 

von Ralf

Slawentage

Juli 20, 2017 in Öffnungszeiten von Ralf

Im Wallmuseum in Oldenburg / Holstein finden am kommenden Wochenende, Sonnabend 23.7.2017 und Sonntag 24.7.2017 die alljährlichen Slawentage statt und wir sind natürlich dabei!

„Auf den Slawentagen im Oldenburger Wallmuseum treffen sich am 22. und 23. Juli Krieger, Händler und Handwerker aus ganz Europa und lassen das 9. und 10. Jahrhundert in all seinen Facetten wieder auferstehen: Schmiede formen aus glühendem Eisen kunstvolle Messer, Garne und Tuche werden in Pflanzensuden gefärbt, Silberschmiede und Glasperlenmacher stellen kostbare Schmuckstücke her. An den Marktständen gibt es vielfältige Waren zu kaufen, die sich nicht nur für Enthusiasten eignen. So sind beispielsweise handgeschmiedete Werkzeuge heutzutage ebenso funktional wie im Mittelalter, mit natürlichen Farben gefärbte Tuche verleihen auch heutigen Kleidungsstücken eine einmalige Note und mittelalterlicher Schmuck wirkt bemerkenswert oft sehr modern.

Höhepunkte des Programms sind neben den Vorführungen von Kleidung und Bewaffnung der Wikinger und Slawen die großen Schlachten. Stehen Sie mittendrin und nicht nur daneben, wenn Krieger sich darin versuchen, die Burg von „Starigard“ zu erobern. Kämpfer landen in Schiffen an und stürmen das Walltor, während die verzweifelten Verteidiger den Burgwall bemannen und die Angreifer mit Speeren und Steinen zurückzuschlagen versuchen.

Für Groß und Klein wird ein breites Programm zum Mitmachen angeboten: Überqueren Sie den See auf einer Seilfähre oder lauschen Sie mittelalterlicher Musik der Band „Percival“. Kinder können die mittelalterlichen Siedlungen mit einer Rallye erkunden oder im historischen Backhaus selbst Brot backen. Außerdem sind Gäste eingeladen, verschiedene mittelalterliche Handwerke selbst auszuprobieren. Und natürlich ist auch reichlich für das leibliche Wohl mit einer großen Auswahl Süßem und Herzhaften gesorgt.“

Unser Laden ist daher von Freitag, 21. 7. bis Sonntag, 23.7. geschlossen.

Ab Montag, 24.7. sind wir wieder für Euch da!

Macht doch einen Ausflug und besucht uns dort, wir freuen uns auf Euch!

Ein Boot slawischer Bauart hält, mit Kriegern bemannt, auf einen Anleger zu. Im Hinmtergrund sind Zelte aufgebaut.
Von welchem Fotografen wir dieses Foto geklaut haben, ist ja deutlich zu lesen. Besucht doch mal seine Galerien von den letztjährigen Slawentagen unter www.mittelalter-seelenfaenger.de !

von Neunholz

Unterwegs

Juni 9, 2017 in Öffnungszeiten von Neunholz

Jetzt ist Sommer, auch wenn wir tageweise norddeutscher Flüssigsonne genießen dürfen. 😉 Da setzen wir die Segel und machen uns auf, um nach wikingerart Handel zu treiben. Daher war an den letzten Wochenenden der Laden im Lollfuß zu – auch am 9. und 10. Juni. Im Hintergrund verlangt unser neuer Onlineshop auch noch etwas Arbeitseinsatz, es müssen noch „Waren ins Regal geräumt“ und das „Schaufenster“ schick gemacht werden, aber funktioniert schon! Am Montag, dem 12. Juni sind wir wieder hier im Laden – und haben schöne neue Dinge mitgebracht!

Das Ufer der Schlei von einem Wikingerschiff aus gesehen, dessen Bordwand mit Nieten unten am Bildrand zu sehen ist.

Das Foto ist übrigens Hintergrund für ein neues Met-Etikett geworden: Das Ufer der Schlei von Bord des Wikingerschiffes „Sigyn“ aus aufgenommen.

von Ralf

Wikingerlager in Lütjenburg 2017

Juni 1, 2017 in Öffnungszeiten von Ralf

Das Wikingerlager an der Turmhügelburg in Lütjenburg lockt mit einer Runen-Rallye für die Kinder, Kampfvorführungen und Waffenschauen, Musik und Theater.

 

Eine wilde menge Kinder rennt auf eine Reihe Wikingerkrieger zu, die sich hinter ihren Schilden verstecken.

Foto von katigraphy.

Höhepunkte werden am Samstag der Wettkampf um das „Ehrbare Lütjenburger Schwert“ und am Sonntag der neue Familienwettkampf um das „Edle Horn von Nienthal“ sein.

Das können wir uns natürlich nicht entgehen lassen, weshalb wir nun mit Sack und Pack in Richtung Ostholstein reisen!

Der Laden ist deshalb am Freitag und Sonnabend ( 2.6. + 3.6.17) geschlossen. Ab Dienstag, 6.6.17 sind wir wieder hier und können Euch sicher von vielen neuen Erlebnissen berichten. Oder Ihr besucht uns einfach am Sonnabend oder Sonntag dort – dann erlebt Ihr bestimmt auch selber was… 😉

von Neunholz

Im Reich der Göttin Idun ;-)

Mai 25, 2017 in Öffnungszeiten von Neunholz

Wir sind schon wieder unterwegs: In Jork, im alten Land südlich von Hamburg, ist wieder der Wikingermarkt der „Wikinger-Gesellschaft Altes Land“. Wir sind an diesem langen Wochenende vom 25. bis 28. Mai mit dabei. Mehr Infos zum Markt unter http://www.wikingermarkt-jork.com/index.html

Die Gegend, in der dieser Markt stattfindet, ist geprägt vom Obstanbau.  Der Großteil des hier heranwachsenden Obstes sind Äpfel. Wer weiß, ob wir uns hier im Reich der Göttin Idun befinden, die die Götter Asgards und anderer Welten mit den ewige Jugend spendenden Äpfeln versorgt? Vor kurzem hörten wir in einem Vortrag, dass ihr Reich auch einen Namen hat, nämlich „Brunacker“. Auf die Schnelle konnten wir die Quelle für diesen Namen nicht herausfinden, er soll jedoch (wie so oft bei Göttinnenreiche-Namen) mit dem Wort für Feuchtigkeit in Verbindung stehen. Das passt ja so sehr, wo hier Deiche, Schleusen und Entwässerungsgräben das Beackern des Bodens überhaupt erst ermöglichen! Nun steht unser Zelt also direkt hinterm Elbdeich zwischen Obstbäumen und wir freuen uns, wenn Ihr uns hier an diesem Wochenende auf dem Markt besucht. Am Montag, dem 29. Mai, sind wir wieder in Schleswig im Laden. Der ist bis dahin natürlich zu.  Bis dann!

von Martje

Die Schlacht im Eisenwald

Mai 18, 2017 in Öffnungszeiten von Martje

Am 20. und 21. Mai findet im „Erlebniswald Trappenkamp“ eine Reenactment-Schlacht statt. Zum 4. Mal werden dort zahlreiche Kämpfer die historische „Schlacht bei Suentana“ nachspielen, die im Jahr 798 stattgefunden hat. Es war die „letzte Feldschlacht der „Sachsenkriege“ Karls des Großen. Karl lässt diese Schlacht im „hohen Norden“ durch Auxiliare ausfechten, hier von den slawischen Obodriten.“ (Text von der Seite „Projekt Eisenwald“) So hat diese Veranstaltung mal nichts mit Wikingern zu tun, denn die Kämpfer werden als Sachsen und Slawen gegeneinander antreten. Wir sind als Tross mit unserem Zelt dabei, denn die Schlacht wird um einen Markt ergänzt. Mehr Info zum Projekt Eisenwald hier.

Plakat der Versanstaltung mit einer dynamischen Zweikampfszene als Bild

Daher ist der Laden im Lollfuß an diesem Freitag und Samstag nicht geöffnet. Das sind jedoch drei Gründe, nach Trappenkamp / Daldorf zu fahren: Um die Schlacht zu erleben, bei uns einzukaufen und der tolle Erlebniswald selbst! 😉 Bis dann!

SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline