von Ralf

Der Lollfußer Mythenpfad

Oktober 30, 2015 in Ausflugstipps, Das Haus im Lollfuß 15 von Ralf

 

Lollfusser_Mythenpfad_Logo_bearb.

„Ein Lehr- und Erlebnispfad für nordische Mythologie und regionale Legenden im 7. Quartier der Wikingerstadt Schleswig“ lautet der Titel eines Konzeptes, welches ich vor ziemlich genau einem Jahr schrieb, um es danach meinen Vorstandskollegen der „Interessengemeinschaft Pro Lollfuß“ vorzulegen. Natürlich habe ich an die Umsetzung dieses Vorhabens geglaubt, aber dass es letztendlich mit einem solchen Enthusiasmus und mit einer derartigen Geschwindigkeit losgehen würde… Nein, davon wagte ich nicht einmal zu träumen!

An dieser Stelle möchte ich daher zunächst allen danken, die in unterschiedlichster Weise dazu beigetragen haben, dieses Vorhaben umzusetzen! Dazu gehören an erster Stelle der Vorstand sowie die vielen aktiven Mitglieder der „Pro Lollfuß Interessengemeinschaft“, aber auch den Künstlern Arndt Mathan, Sven Bliesener, Daniel Siedel und Armin Lohmann, der Stadt Schleswig sowie vielen anderen Menschen und Institutionen aus Schleswig und Umgebung, von denen einige auch als „Mythen-Mäzene“ aufgetreten sind. Gedankt werden soll aber auch den ganzen kleineren Spendern, welche halfen, die Spendendosen in den Lollfußer Geschäften zu füllen. All dieses hat nämlich dazu beigetragen, dass der Lollfußer Mythenpfad heute nicht nur existiert, sondern auch bereits durchfinanziert ist!

Nach nicht einmal einem Jahr sind nun bereits neun Stromkästen gestaltet und es wurden zwei Skulpturen aus Lindenholz erstellt. Die Internetseite www.lollfusser-mythenpfad.de steht bereits, ein Logo existiert, Flyer wurden gedruckt und verteilt und sogar erste Merchandise Produkte werden schon angeboten. Im Hintergrund laufen bereits Gespräche mit weiteren Spendern, aber auch über zukünftige Projekte und entsprechende Standorte – was bedeutet, es wird definitiv weitergehen!

Hier die gestalteten Stromkästen:

So sehen die Flyer aus, die in vielen Lollfußer Geschäften mitgenommen werden dürfen:

Flyer_bearb

Unsere neuen Skulpturen erzählen die Geschichten von Freyja und den vier Zwergen sowie von Tyr und Fenrir:

IMG_1641

Impressionen von der Einweihungsfeier der Skulpturen:

Ralf Matthies im Oktober 2015

von Martje

Frohe Feiertage!

Dezember 22, 2014 in Das Haus im Lollfuß 15, Der Jahreskreis, Öffnungszeiten von Martje

Die warm leuchtende Schaufensterfront unseres Ladens bei Dunkelheit mit Tannen-Licht-Girlande darüber.

In den letzten Wochen war unser Laden gut beleuchtet, damit wir jetzt in der dunklen Jahreszeit auch zu finden sind. Aber nun werden die Tage, wenn auch unmerklich, wieder länger – es ist Mittwinter, es ist Julzeit.

Statt mit Schnee wird unsere Gegend zur Zeit mit viel Regen und ordentlich Wind bedacht – die wilde Jagd tobt durch die beginnenden Rauhnächte! Ob sich die Julenisse überhaupt aus ihren Verstecken trauen, um sich die für sie aufgestellte Grütze zu holen? 🙂

Allen anderen, die sich bei diesem Wetter heraustrauen: Wir haben am 24.12. von 10 bis 14 Uhr geöffnet, ebenso am 27. und 31.12. Am Montag und Dienstag, 29. und 30. 12., sind wir ganz normal von 10 bis 18 Uhr im Laden.

von Martje

Lollfuß 15 und seine Geschichte

März 10, 2013 in Das Haus im Lollfuß 15 von Martje

Auf dem Dachboden des Hauses im Lollfuß 15 fanden wir eine unübersichtliche Menge an alten Unterlagen, die noch aus der Zeit stammen, als das Gebäude ein Hotel war.

Altes Foto des Hauses Lollfuß 15, als es noch Spenglers Hotel war.

Inzwischen haben wir in dem Wust aus alten Buchhaltungsunterlagen, Bauanträgen und Zimmerausweisen ein wenig gestöbert. Die staubigen Papiere erzählen uns die Geschichte von „Spenglers Hotel“ und damit auch ein Stück Schleswiger Stadthistorie.

Hier sind ein paar Fotos, die wir auf unserer Seite bei Facebook hochgeladen haben.

 

SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline