von Ralf

Is wat los im Oktober

Oktober 3, 2017 in Allgemein, Öffnungszeiten, Veranstaltungen, Wikinger von Ralf

„Karnikel, Krieger und Kürbisse“ gibts am Sonntag, 08.10.2017 in Süderbrarup zu bestaunen:

20108658_1506743842723880_7351451592625972206_n

und um dort mitmachen zu können, müssen wir am Sonnabend, 07.10.2017 aufbauen und können den Laden deshalb nicht öffnen.

 

Gleich danach nehmen wir an der Fachtagung zu Wikingerkult und Rechtsextremismus in Sankelmark teil.

21366758_114150932597071_1145853629944546972_o

Diese beginnt am Montag, 09.10.2017 um 9:00 Uhr, was bedeutet, daß wir auch Montag und Dienstag den Laden nicht öffnen können. Wir sind also erst ab Mittwoch, 11.10.2017 wieder dort anzutreffen. Zusammengefasst haben wir also von

Sonnabend, 07.10.2017 bis einschließlich Dienstag, 10.10.2017 geschlossen!

von Ralf

Eldaring Stammtisch am 3.5.2017: „Loki und Prometheus“

Mai 1, 2017 in Eldaring Heidenstammtisch, Veranstaltungen von Ralf

Übermorgen, am Mittwoch 3.5.2017  findet wieder der Eldaring Stammtisch Schleswig statt. Bereits vor vier Wochen wollten wir uns mit dem Thema

„Loki und Prometheus. Brüder im Geiste – Indoeuropäische Vettern?“

befassen, kamen aber vor lauter anderen interessanten Themen gar nicht dazu. Deshalb hören wir nun diesen Vortrag von Anne und diskutieren anschliessend darüber.

Das Logo des Vereins: ein Kreis, der innen ein Kreuz hat, dessen Enden an den Berührungsstellen mit dem Kreis jeweils in drei Zweige verästelt sind.

Ort und Zeit wie gehabt, ab 18:30 Uhr im Hotel Ruhekrug. Gäste sind uns wie immer willkommen, bei Neuteilnehmern bitten wir nur um eine kurze Anmeldung bei Beowulf-Schleswig unter 04621-9897692.

Wir freuen uns auf Euch!

von Ralf

Öffnungszeiten im März

März 29, 2017 in Allgemein, Öffnungszeiten, Veranstaltungen von Ralf

Ab Donnerstag 30. März besuchen wir die Ostara-Feier des Eldaring und können Euch daher für ein paar Tage nicht im Laden empfangen.

Das Logo des Vereins: ein Kreis, der innen ein Kreuz hat, dessen Enden an den Berührungsstellen mit dem Kreis jeweils in drei Zweige verästelt sind.

Von Montag, 02. März geht es hier dann ganz normal weiter, bzw. was man eben so unter „normal“ versteht… 😉

Wir freuen uns auf Euch!

 

 

von Martje

Eldaring-Stammtisch in Schleswig

Januar 22, 2017 in Eldaring Heidenstammtisch, Veranstaltungen von Martje

Der Stammtisch des Eldaring zum Thema Heidentum trifft sich in Schleswig an jedem 1. Mittwoch des Monats. Wir haben in der Regel ein zuvor angekündigtes Thema, hören Vorträge, beantworten Fragen, diskutieren Relevantes und teilen unser Wissen über Mythologie und Heidentum. Die Themen werden im Eldaring-Forum oder auch in sozialen Netzwerken wie Facebook bekannt gegeben. Daneben gibt es aber immer auch genügend Raum für zwanglose Geselligkeit: Wir essen, trinken und lachen eben auch immer gern zusammen…

Der nächste Termin ist am 1. Februar, wie üblich im „Ruhekrug„, allerdings mit einer Besonderheit, was das Anmelden betrifft: Wir haben ein deftiges Grünkohlessen bestellt – satt und mit allem drum und dran, wie hier im Norden üblich! Hierfür benötigen wir diesmal Eure verbindliche Anmeldung bis spätestens 30. Januar – gerne auch per Telefon, tagsüber unter 04621-9897692 oder abends unter 04352 – 956619.

Foto von graublauer Frostlandschaft, eine unscharfe Frauenfigur vor rauhreifüberzogenem Gehölz, daneben der Text: Skadi, wildes WinterweibUnser Thema lautet: Anne erzählt von
„Skadi – Wildes Riesenweib
aus dem Winterwald“
Geschichten um die Riesentochter Skadi
aus der nordischen Mythologie

Das Logo des Vereins: ein Kreis, der innen ein Kreuz hat, dessen Enden an den Berührungsstellen mit dem Kreis jeweils in drei Zweige verästelt sind.

 

von Martje

Mythen – erzählt und verglichen

Februar 25, 2016 in Veranstaltungen von Martje

Heute sind die alten und uralten Mythen mal eben schnell im Internet nachlesbar oder als schöne Schmuckausgabe im Buchhandel zu besorgen. Die Wurzeln dieser möglicherweise über Jahrhunderte überlieferten Geschichten liegen jedoch in der mündlichen Erzähltradition. Dabei war es vielleicht nicht immer wichtig, ob das Erzählte etwas noch nie Gehörtes gewesen ist, sondern WIE die Geschichte erzählt wurde. Die Abende an der Volkshochschule in Schleswig mit der Erzählerin Anne Paysen-Petersen bieten eine schöne und heutzutage selten gewordenen Gelegenheit, die alten Mythen so ursprünglich zu erleben!

Mythenvergleich

Schon in letzten Kurs über das „Niebelungen-Lied“ war es beeindruckend, wie Anne Paysen-Petersen aus dem Gedächtnis heraus die reich ausgeschmückte Handlung frei erzählte. Ihr Interesse an den alten Mythen ist deutlich zu spüren. So brachte sie zu den Kursterminen immer auch Hintergrundinformationen in Form von Bildbänden zu den Handlungsorten oder künstlerischen Darstellungen der erzählten Geschehnisse mit.

Im aktuellen Kurs, dessen erster Termin bereits stattfand, geht es nicht nur ums Erzählen, sondern auch um erstaunliche Ähnlichkeiten, die sich in der nordischen und griechischen Mythologie finden lassen. So sind die Abende jeweils zwei Göttern bzw. Helden gewidmet, deren Leben und Handeln Parallelen aufweisen. Die Abende sind einzelnd für 8,- Euro besuchbar, eine Kursbuchung als Block war für 24,- über www.vhs-schleswig.de und 04621 96620 möglich.

von Martje

Große Mythen der Menschheit an der VHS

Februar 4, 2015 in Veranstaltungen von Martje

Es gibt einen weiteren Volkshochschulkurs mit der Erzählerin Anne Paysen-Petersen an vier Terminen in Schleswig:

Das Plakat zum Mythenkurs

An vier Abenden werden unterschiedliche Mythen erzählt, kommentiert und diskutiert. Die Auswahl reicht vom nördlichen finnischen Kalewala, dessen mündlich und in Gesängen überlieferte Mythen erst im 19. Jahrhundert aufgeschrieben wurden, über die der griechischen Antike, die heute noch vielen als zu übersetzender Text im Schulunterricht bekannt sind, bis hin zum südlichen babylonischen Gilgamesch-Epos. Dieser, auf 4000 Jahre alten Tontafeln überliefert, gehört zu den ältesten menschlichen Texten und hat sogar den überlieferten Titel „Derjenige, der die Tiefe sah“.

Hier die Mythen, in die wir uns an den einzelnen Terminen vertiefen wollen:

12.2.2015: Das Gilgameschepos
19.2.2015: Das Kalewala und der Kalevipoeg
12.3.2015: Die Ilias
19.3.2015: Die Odyssee

Die Abendtermine sind jeweils von 18.30 bis 20 Uhr. Der Kurs hat die Nummer 15A201.60 und ist hier zu finden. Eine Empfehlung, um sich mal mit dem zu befassen, was sich außerhalb der nordischen neun Welten ereignet… 😉

SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline